Kunden



Produktentwicklung

Extranet für die Versicherungsbranche

Wenn die Fachabteilung eines österreichischen Finanzvertriebs mit deutscher Muttergesellschaft – mit mehr als 6 Millionen Kunden und einem Gesamtvertragsvolumen von rund 200 Milliarden EUR – neue Wege geht, um ihren Vermögensberatern eine bessere Tool-Unterstützung zu bieten, können auch schon mal zwei externe Programmierer zeigen, was in ihnen steckt. Das ist die Geschichte von 25th-floor und »Dimension7«, dem Extranet-System und Datenbestandsmodul der DVAG Österreich. Erwachsen aus einigen wenigen browserbasierten Datenlisten, ist die »Dimension7« 14 Jahre später ein komplexes Verarbeitungssystem, CMS, Extranet, Bestandsverwaltung, Datawarehouse und unerlässliches Tool für rund 1.500 österreichische Vermögensberater. Darüber hinaus der einzige Daten-Hub für Bestandsdaten der österreichischen Produktpartner gegenüber dem Mutterkonzern.

Wir sind bereits seit 2002 zufriedene Kunden von 25th-floor. Ob es um Entwicklung, Hosting und den Ausbau unseres Intranets für 1.000 Benutzer oder um zuverlässige und sichere Datenverarbeitung geht, stets sind wir bei jedem Projekt begeistert von der schnellen und unkomplizierten Umsetzung sowie der laufenden, auf Langfristigkeit ausgerichteten Betreuung durch kompetente und freundliche Mitarbeiter.
Franz Veigl, Vorstand, Deutsche Vermögensberatung Bank Aktiengesellschaft, Wien

Unternehmenssteuerung für Berufsdetektive

Die Steuerung eines hochprofessionellen Detektivunternehmens braucht außergewöhnliche Lösungskompetenz. Mit »Marlow«, benannt nach der Romanfigur »Philip Marlowe« von Raymond Chandler, der damit einen der großen Detektiv-Prototypen der Weltliteratur schuf, entstand ein einzigartiges und branchenspezifisches ERP-System. Mit »Marlow« kann der gesamte Betrieb 100 % papierlos abgewickelt werden. Aufgabenverwaltung, Verrechnungskonten, sekundengenaues Time-Tracking und Abrechnung, ein umfassendes und besonders detailliertes Berichtswesen inkl. Lektorat, Mobile App, uvm. für das Unternehmen des Präsidenten des Österreichischen Detekivverbandes werden dem großen Namen gerecht.

2015: 94.101 gefahrene KM, 25.830 Arbeitsstunden, 1.188 Fälle, 1.133 Rechnungen, 44 Mitarbeiter mit deren Personal- verrechnung und KEIN PAPIER. Marlow, Online Geschäfts- fallabwicklung eines Detektivunternehmens von A-Z.
Lukas Helmberger, Geschäftsführer, Helmberger & Partner KG

ERP für Unternehmensberatung

Die Idee, dem ERP-System der borisgloger consulting GmbH den Namen einer berühmten Zeichentrickfigur zu geben, kommt nicht von ungefähr. Auf der sprichwörtlichen Serviette wurde gemeinsam mit Boris Gloger die erste Vision für dieses Consulting-Tool entworfen. Die Applikation musste mit dem rasanten Wachstum des Unternehmens mithalten und die sich laufend ändernden Anforderungen sowohl des Backoffices als auch der Consultants integrieren. Ein junges, schnell wachsendes Beratungsun- ternehmen für Agiles Management, das laufend neue Maßstäbe setzt und selbstorganisiert agiert, braucht eine IT, die Veränderungen mitmacht. In zweiwöchigen Iterationen werden Anforderungen integriert und Funktionalitäten geliefert – so unterstützt LaLinea alle Unternehmensebenen bei der täglichen Arbeit.

Lalinea erfüllt unsere Vorstellung davon, wie ein sich selbststeuerndes Consulting Team tagesaktuell alle Informationen enthält. Wir können den gesamten Prozess von Angebotserstellung bis hin zu Abwicklung und Abrechnung unserer Projekte erfolgreich bearbeiten. Es ist einfach und schnell.
Boris Gloger, Geschäftsführer, borisgloger consulting GmbH

Produktentwicklung für Startups

More Than Checks ist ein ganzheitliches Organisationsentwicklungskonzept gestützt auf eine modulare Web-Applikation, welche – je nach Kundenbedarf – unterschiedlichste Aspekte von Organisationen online abfragt. Eine innovative Realtime Reporting Engine, Trend-Auswertungen und eine Vielzahl von weiteren Features unterstützen Berater und HR-Professionals bei ihrer täglichen Arbeit. Hochqualitative Mitarbeiter- und Kundenbefragungen, Change Monitorings oder 360-Grad-Feedbacks gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie Organisations-, Kultur- oder Führungsdiagnosen.

Mit 25th-floor haben dir den idealen Entwicklungspartner gefunden. Einen, der unsere Ideen aufnimmt, kritisch würdigt, mit ihnen jongliert, sie auf den Prüfstand stellt, sie weiterdenkt – und vor allem: sie Wirklichkeit werden lässt.
Alexander Schön, Geschäftsführer, More Than Checks | Breit & Schön OG

Prototypen

Bankberatung Neu

Kundenberater einer großen mitteleuropäischen Bank verwenden aktuell gleichzeitig eine Vielzahl an unterschiedlichen IT Systemen um Beratungen durchzuführen. Durch die Zusammenführung der Systeme und einem verbesserten und einheitlichen Benutzeroberfläche kann neues Potential im Beratungsprozess erzeugt werden.

Boris Gloger Consulting und 25th-floor haben im Zuge mehrerer Prototyping Sessions diesen Prozess radikal neu durchdacht und in 3 Sprints zu jeweils 3 Tagen eine neue Benutzeroberfläche für iPads entwickelt. Nach jedem Sprint wurden die Prototypen sofort an die Berater ausgehändigt um deren Feedback zu sammeln und in die weitere Entwicklung einfliessen zu lassen.

Hackathons

Unicorn Invest

Am 7. und 8. November 2015 fand der jährliche “Appathon” der Bank Austria/Uni Credit in Wien statt. Ausgewählte Teams entwickelten innerhalb 24 Stunden Prototypen für neue Finanzdienstleistungen. Das Product Innovations Team von 25th-floor präsentierte Unicorn Investments, ein neuartiges Produkt für Vermögensberatung.

Unicorn Investments digitalisiert die gesamte Erstberatung inklusive Investmentprofil und -zielen. Im Anschluss erzeugen spezielle Algorithmen zugeschnittene Portfolios. Der Kunde hat sofort Einblick in die erwarteten Gewinne sowie die anfallenden Gebühren.

Finanzinstitute haben die Möglichkeit ihre Produkte am Unicorn Investments Marktplatz zu platzieren.